EMChairX®

Durch zunehmendes Alter, eine Geburt, die Wechseljahre oder Beckenboden-Dekonditionierung kann ein Ungleichgewicht der Muskulatur im Beckenboden entstehen, was nicht zuletzt zu Harninkontinenz führen kann. Die Behandlung mit dem innovativen EMChairX® unterstützt den Beckenboden, trainiert und festigt die Muskulatur und stellt sicher, dass das Gleichgewicht bestehen bleibt. Die Behandlung basiert auf der Anwendung von elektromagnetischer Stimulation, welche tief eindringt und somit die Beckenbodenmuskulatur stärkt und die Kontrolle über die Blasenfunktion zu verbessert.

  • Behandlungsdauer: ca. 20 Minuten
  • Gesellschaftsfähigkeit: sofort
  • Haltbarkeit: langfristig
  • Kosten: ab 80€ pro Sitzung

Was ist der EMChairX?

Der Beckenboden ist eine Gruppe von Muskeln, die die Unterseite des Beckens unterstützen und wichtige Funktionen wie die Kontrolle des Urinierens, des Stuhlgangs und des Geschlechtsverkehrs unterstützen. Diverse Umstände wie z.B. eine Geburt, das zunehmendes Alter, die Wechseljahre oder ein verändertes Gesundheitsbild können die Beckenbodenmuskulatur schwächen, was zu Harninkontinenz führen kann.

Der innovative EMChairX® ist die weltweit einzige Methode, den Beckenboden intensiv zu trainieren und gleichzeitig die neuromuskuläre Kontrolle zu festigen. Die Behandlung basiert auf der Anwendung von elektromagnetischer Stimulation, welche tief eindringt und somit die Beckenbodenmuskulatur stärkt um die Kontrolle über die Blasenfunktion zu verbessern. Dies verändert direkt die Muskelstruktur und induziert ein effizientes Wachstum von Myofibrillen welches zur Muskelfaserhypertrophie führt, welche zu einer Schaffung von neuen Proteinsträngen und Muskelfasern und letztendlich eine Muskelfaserhyperplasie zur Folge hat.

 

Wie ist der Behandlungsablauf?

Vorab findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Es werden mögliche Komplikationen oder Kontraindikation erörtert. Danach kann mit der Behandlung begonnen werden. Bei der Behandlung sitzt du bequem auf einem speziellen Stuhl. Während der Sitzung gibt das Gerät gezielte elektromagnetische Impulse ab, die die Muskelkontraktionen im Beckenboden auslösen. Diese Kontraktionen stärken und tonisieren die Muskeln im Beckenboden, was letztendlich zu einer Verbesserung der Blasenkontrolle führt. Die Behandlung ist schmerzfrei und komplikationslos. Die Sitzungen dauern in der Regel etwa 30 Minuten.

 

Wie viele Behandlungen werden benötigt? Wie lange hält das Ergebnis an?

Für optimale Ergebnisse werden normalerweise mehrere Sitzungen im Abstand von einigen Tagen empfohlen. Wieviele Sitzungen genau benötig werden, hängt von der Schwäche der Beckenbodenmuskulatur und meist auch vom Alter des Patienten ab.

 

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten?

  • Stärkt die Beckenbodenstruktur
  • Beugt Harninkontinenz vor
  • Strafft die Vagina ohne OP
  • Kann Erektionsstörrungen vorbeugen
  • Kann das sexuelle Empfinden verbessern
  • Kann nicht zuletzt die Lebensqualität und den Schlafrhythmus verbessern

Worauf muss ich nach der Behandlung achten?

Nach der Behandlung musst du auf nichts spezielles achten. Du kannst deiner alltägliche Routine ohne Einschränkungen sofort nachgehen.